FAQ  Häufige gestellte Fragen


Was passiert, wenn ich eine Umfrage de- / aktiviere?

Eine deaktivierte Umfrage unterscheidet sich nur in einem einzigen Punkt von einer aktivierten: Deaktivierte Umfragen können nicht ausgefüllt werden. Sie können Umfragen beliebig oft und jederzeit de- und aktivieren, Umfragen können unabhängig vom Status jederzeit bearbeitet und ausgewertet werden.

Eine Umfrage können Sie unter "Veröffentlichen" de- und aktivieren.


Umfrage während der Laufzeit bearbeiten

Umfragen können während der Laufzeit, also auch wenn Sie aktiviert und im Umlauf sind, bearbeitet werden. Es können also Fragen hinzugefügt, bearbeitet oder gelöscht werden, ohne dass die Umfrage deaktiviert werden muss. Dazu müssen aber unbedingt folgende Regeln beachtet werden:

  Folgende Modifikationen können problemlos während der Laufzeit durchgeführt werden:

  • Hinzufügen von neuen Fragen.
  • Bearbeiten von Texten, ohne die eigentliche Bedeutung von Antworten zu ändern.
  • Verändern von Optionen1

  Folgende Modifikationen sollten mit Vorbehalt durchgeführt werden:

  • Verschieben von Fragen: Hier könnten bei der Anzeigelogik oder bei Weiterleitungen Fallen wie z.B. Endlosschleifen entstehen. Prüfen Sie also, ob das Verschieben einer Frage einen Einfluss darauf hat.
  • Hinzufügen von neuen Antwortmöglichkeiten: Diese können zuunterst hinzugefügt werden und dürfen nicht mehr verschoben oder gelöscht werden.

  Folgende Modifikationen sollten vermieden werden und können zu Datenfehlern führen:

  • Verschieben oder Löschen von Antwortmöglichkeiten: Dadurch könnten bereits erfasste Antworten falsch oder verschoben zugeordnet werden.2
  • Anpassen einer eigenen URL oder des Passworts: Dadurch könnten bereits versendete Links ungültig werden oder Teilnehmer haben mit einem alten Passwort keinen Zugriff mehr.

Insbesondere das löschen oder verschieben von Antwortmöglichkeiten sollte vermieden werden, da falsch zugeordnete Antworten teilweise gar nicht auffallen und so die Auswertung verfälschen.

Natürlich können Sie Ihre Umfragen nach einem Testrun beliebig anpassen und optimieren, Sie sollten dann aber Ihre Testteilnahmen löschen.

1 Dazu zählen Frageoptionen wie Kommentarfelder, Pflichtfragen oder randomisierte Antwortreihenfolge, als auch Umfrageoptionen wie Einfach-/Mehrfachteilnahme, zurück-Knopf oder Kontakt E-Mail.
2 Findmind merkt sich beim Erfassen von Antworten die Position der Antwort. Wählt also ein Teilnehmer bei einer Multiple Choice Frage die "Pizza" an 3. Stelle, wird nicht "Pizza" sondern "3" gespeichert. Verändern oder löschen Sie nun Antwortmöglichkeiten, wird die gespeicherte "3" möglicherweise falsch zugeordnet. Dies gilt auch für Matrixfragen und offene Fragen.


Warum wird mein Bild oder Banner nicht aktualisiert?

Ersetzen Sie ein bereits bestehendes Bild, wird es unter gleichem Namen wieder auf dem Server gespeichert. Ihr Browser denkt dann, das Bild sei noch das gleiche und lädt die alte Version aus dem Cache. Laden Sie einfach die Seite per CTRL + F5 neu (Mac: CMD + SHIFT + R), um ein Neuladen sämtlicher Ressourcen zu erzwingen.

Da Ihre Teilnehmer das alte Bild gar nie gesehen haben, kann deren Browser nur das aktuelle Bild vom Server holen. Der Fehler tritt bei den Teilnehmern also nicht auf.


Wie kann ich die E-Mail Adresse (und andere persönliche Daten) eines Teilnehmers herausfinden?

Findmind kann grundsätzlich keine E-Mail Adressen oder andere persönliche Daten wie Name, Adresse etc. vom Teilnehmer automatisch auslesen bzw. herausfinden. Teilnehmer sind also erst einmal anonym. Wenn Sie nun persönliche Daten Ihrer Teilnehmer benötigen, müssen Sie diese in der Umfrage abfragen. Haben Sie diese Daten nicht abgefragt ist es im Nachhinein nicht mehr möglich, E-Mail Adresse etc. herauszufinden.

Um persönliche Daten aufzunehmen stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

Premium Umfragen: Demografische Daten

Mit Findmind Premium ist es am einfachsten, persönliche Daten aufzunehmen denn dafür steht extra der Fragetyp demografische Daten zur Verfügung. Mit ihm lassen sich beliebige persönliche Daten wie Name, Adresse, E-Mail, Webseite, Alter, Geschlecht etc. abfragen. Sie können vorgefertigte Feldtypen, kurze und lange Textfelder sowie frei definierbare Dropdowns einbauen. Dabei lässt sich jedes Feld einzeln als obligatorisch kennzeichnen und muss dann entsprechend vom Teilnehmer ausgefüllt werden.

Screenshot demografische Daten
Screenshot der demografischen Daten mit Textfeldern und Dropdowns. Felder mit roten Sternen sind Pflichtfelder.

In der Auswertung lassen sich Teilnehmer dann z.B. nach Altersgruppen oder Dropdown Merkmalen filtern; so haben Sie verschiedene Teilnehmergruppen schnell im Blick. Ausserdem lassen sich auf Basis der in den demografischen Daten festgelegten Feldern Teilnehmer für den E-Mail Versand importieren, weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Teilnehmerlisten.

Gratis Umfragen

Bei einer gratis Umfrage hängt es davon ab, welche Daten Sie benötigen. Für Name, E-Mail, Adresse und andere textbasierte Informationen eignet sich eine Frage des Typs offene Frage am besten. Dort fragen Sie dann ganz einfach die benötigten Daten ab. Wenn Sie hingegen eine Auswahl vorgeben möchten, bspw. für Geschlecht, Altersbereiche oder Gruppierungen eignet sich eine Frage des Typs Multiple Choice Frage. In der Auswertung lassen sich verschiedene Gruppen dann mit einem Klick filtern und ansehen.


Was ist Monitoring?

Möchten Sie ein Fragebogen mehrmals von der gleichen Person ausgefüllt haben bietet sich das Monitoring an. Der Teilnehmer erhält beim Start der Umfrage eine PID (Participant's ID) mit welcher er mehrmals an der Umfrage mitmachen kann. (Auch bei deaktivierter Mehrfachteilnahme.) Findmind erkennt bei wiederholter Teilnahme, dass die neue Teilnahme mit der alten zusammenhängt und markiert die Teilnahmen, die mit der gleichen PID durchgeführt wurden. So muss der Teilnehmer z.B. die Daten, welche er bei den "demografischen Daten" eingegeben hat nicht erneut angeben. In der Auswertung können Sie dann bequem Teilnahmen mit der gleichen PID auswerten.

Ein Teilnehmer erhält während der Umfrage eine PID, welche er speichern und beim nächsten Aufruf der Umfrage eingeben kann. Ausserdem wird die PID auch per Cookie gespeichert und steht so auf dem gleichen Gerät das nächste mal zur Verfügung. Zusätzlich erhält der Teilnehmer im Anschluss an die Umfrage einen Link, um direkt erneut an der Umfrage teilzunehmen.

Folgende Beispiele lassen sich mit dem Monitoring durchführen:

  • Sie leiten einen mehrtägigen Kurs. Die Kursteilnehmer sollen nun den Kurs jeden Abend bewerten.
  • Sie haben Patienten, welche jede Woche die gleiche Befragung (z.B. über ihren Gesundheitszustand) ausfüllen sollen.
  • Sie möchten eine Studie durchführen und brauchen in regelmässigen Abständen Feedback bzw. Daten der Teilnehmer.



Teilnehmergruppen

Mit Teilnehmergruppen können Sie Teilnehmer bereits per Link kategorisieren und später nach Gruppen filtern. (Nur Findmind Premium) Dazu wird der Gruppenname dem Link angehängt (g-Parameter) und so versendet. Klickt ein Teilnehmer nun auf einen solchen Link, liest Findmind die Teilnehmergruppe 1:1 aus dem Link aus und speichert sie. Teilnehmergruppen müssen also nicht zuerst abgespeichert werden, sondern können direkt versendet werden. Es lassen sich beliebig viele Teilnehmergruppen erstellen bzw. versenden.

Links für Teilnehmergruppen können unter "Veröffentlichen" oder direkt beim Versand über die Teilnehmerliste erstellt werden. Um die Auswertung nach einer bestimmten Gruppe zu filtern, klicken Sie unter "Auswertung" auf "Teilnehmer". In der Tabelle "Teilenehmerliste" klicken Sie nun in der Spalte "Gruppe" auf die gewünschte Gruppe (sofern vorhanden).


Anzeigelogik / Weiterleitungen

Um Fragen nur in bestimmten Situationen einzublenden oder zu überspringen stehen Ihnen mit Findmind Premium zwei Werkzeuge zur Verfügung: Die Anzeigelogik und Weiterleitungen. Beide Werkzeuge sind unter "Fragebogen" bei einer beliebigen Frage mit einem Klick auf "Anzeigelogik / Weiterleitungen" verfügbar. Es wird empfohlen, wenn immer möglich die Anzeigelogik zu verwenden. Achten Sie in beiden Fällen auf Logikfehler und Endlosschleifen.

Anzeigelogik

Mit der Anzeigelogik lassen sich beliebige Fragen basierend auf vorher gegebenen Antworten ein- oder ausblenden. So ist es möglich, komplexe Fragebögen ganz einfach abzubilden. Als Beispiel sehen Sie im folgenden Screenshot, wie eine Frage zu einer Handfräse nur angezeigt wird, wenn der Teilnehmer diese auch verwendet:

Screenshot Anzeigelogik
Es lassen sich eine oder mehrere Bedingungen definieren, und festlegen, ob die Frage ein- oder ausgeblendet werden soll und ob alle oder mindestens eine Bedingung zutreffen muss. Als Bedingungen lassen sich Antworten von beliebigen vorangehenden Multiple Choice Fragen festgelegen, andere Fragetypen werden nicht unterstützt.

Weiterleitungen

Mit Weiterleitungen können Sie nach der Beantwortung einer Frage auf eine beliebige andere Frage springen oder die Umfrage beenden. Zusätzlich lassen sich bei Multiple Choice Fragen je nach gegebener Antwort andere Weiterleitungen einrichten.

Screenshot Weiterleitungen
Falls beides gesetzt ist, sind Weiterleitungen bei einzelnen Antworten stärker als die generelle Weiterleitung weiter oben. Da die Anzeigelogik in den meisten Fällen flexibler und einfacher ist, wird von der Benutzung der Weiterleitungen wenn möglich abgeraten.


Teilnehmerlisten

Anhand Ihrer bestehenden Kontakte aus Outlook, Excel etc. können Sie eine Teilnehmerliste inkl. Namen, Adresse sowie weiteren persönlichen Daten erstellen. Mit automatischen Einladungsmails senden Sie den Teilnehmern individuelle Links und haben jederzeit die Kontrolle, wer Ihre Umfrage bereits ausgefüllt hat und wer nicht. Die Funktion steht nur Kunden von Findmind Premium zur Verfügung.

In der Teilnehmerliste werden max. 1000 Teilnehmer unterstützt. Nebst dieser Beschränkung können Sie aber weiterhin unbegrenzt viele Teilnehmer über den normalen Umfragelink einladen.

Teilnehmerliste mit demografischen Daten koppeln

Eine Teilnehmerliste ist nicht nur eine Liste von E-Mail Adressen sondern kann bei Bedarf mit persönlichen Informationen wie Name, Adresse etc. angereichert werden. Sie können also einen ganzen Kontaktstamm inkl. aller Details importieren. Grundlage dafür ist allerdings eine Frage des Typs demografische Daten, mit welcher Ihre Kontakte gekoppelt werden.

Und so funktioniert's:

  • Erstellen Sie unter "Fragen" eine Frage des Typs demografische Daten, falls nicht schon geschehen.
  • Nun wählen Sie alle Daten, die Sie gerne vom Teilnehmer erfahren möchten bzw. die Sie importieren möchten. (z.B. Vorname, Name, E-Mail Adresse etc.)
  • Speichern Sie die Frage und kontrollieren Sie, ob alle Informationen, welche Sie importieren möchten, angezeigt werden.
Nun können Sie Ihre Kontaktedaten importieren. Mehr dazu erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Teilnehmer hinzufügen / importieren

Teilnehmer können auf 2 Arten hinzugefügt werden:

  1. Per copy & paste: Kopieren Sie Kontaktdaten aus Excel direkt in ein Feld.
    • Gehen Sie in Ihrer Umfrage auf "Veröffentlichen" und klicken Sie im Bereich "Teilnehmerliste" auf "Teilnehmer hinzufügen/importieren".
    • Kopieren Sie Ihre Daten in das Feld "Kopieren von Kontakten". Jeder Kontakt muss dabei auf einer neuen Zeile sein.
    • Daten können entweder nur aus E-Mail Adressen bestehen oder inkl. Name, Adresse etc. direkt aus Excel kopiert werden.
    • Klicken Sie auf "weiter"
  2. Aus einer CSV-Datei importieren:
    Weitere Informationen zu CSV-Dateien
    • Gehen Sie in Ihrer Umfrage auf "Veröffentlichen" und klicken Sie im Bereich "Teilnehmerliste" auf "Teilnehmer hinzufügen/importieren".
    • Wählen Sie bei "CSV-Datei hochladen" die gewünschte CSV-Datei und klicken Sie auf "weiter".
  3. Nun ordnen Sie die Versandadresse und demografischen Daten zu:
    • Wählen Sie in der grünen Zeile "Versandadresse" die Spalte mit den E-Mail Adressen. An diese Adressen können Sie später automatisch Einladungs- und Erinnerungsmails senden.
    • Wählen Sie in der blauen Zeile "dem. Daten" die Zuordnung mit den demografischen Daten, bspw. dass es sich bei dieser Spalte um Namen oder Adressen handelt. Nicht benötigte Daten werden nicht importiert.
    • Markieren Sie alle zu importierenden Kontakte ganz links. (Standardmässig sind alle Kontakte markiert.)
    • Mit einem Klick auf "Teilnehmer importieren" werden die Daten nun eingelesen.

Nun haben Sie Ihre Kontakte importiert und können Einladungen versenden.


Einladungen / Reminder senden

Einladungen und Reminder können automatisch anhand der importierten Kontakte versendet werden. Jeder Teilnehmer erhält dabei einen individuellen Link, mit welchem er von Findmind erkennt und entsprechend abgehakt wird. In der Teilnehmerliste sehen Sie daher ganz links den Status des Teilnehmers:

  •   Teilnehmer hat noch keine Einladung erhalten.
  •   Teilnehmer hat Einladung bekommen, Umfrage jedoch noch nicht angefangen.
  •   Teilnehmer hat Umfrage begonnen, jedoch noch nicht fertig ausgefüllt.
  •   Teilnehmer hat Umfrage fertig ausgefüllt.

Folgende Punkte sind beim Mailversand zu beachten:

  • Als Absender wird die E-Mail Adresse und Name Ihres Findmind Accounts verwendet.
  • Falls Sie einen Banner/Logo verwenden, wird dieser oben im Mail eingefügt. Ansonsten wird das Findmind Logo angezeigt.
  • Sie können Teilnehmern pro 24h nur ein Mail senden. Markierte Teilnehmer, welche in den letzten 24h bereits ein Mail bekommen haben, werden übersprungen.
  • Vergessen Sie nicht das Passwort mitzusenden. Dieses erscheint automatisch im vorgefertigten Text.
  • Am Ende jedes Mails wird ein "Unsubscribe-Link" angezeigt. Klickt der Teilnehmer darauf, werden keine weiteren E-Mails an ihn zugestellt. Siehe auch Blacklisted / Unsubscribed.

Um ein Testmail zu senden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Fügen Sie Ihre eigenen E-Mail Adresse über "Teilnehmer hinzufügen/importieren" hinzu.
  2. Markieren Sie nur sich selbst und senden Sie sich eine Einladung oder Reminder.

Sämtliche Einladungs- und Erinnerungsmails werden über Amazon SES versendet, einem der grössten Spezialisten für das zustellen von E-Mails. So können Sie sicher gehen, dass Ihre E-Mails verlässlich zugestellt werden und nicht im Spam landen.

Sie sind verpflichtet, Ihre Kontaktliste up-to-date zu halten und alte oder ungültige Adresse zu entfernen. Findmind erlaubt nur die Verwendung von gültigen Opt-In Kontakten, also Kontakten, die Ihnen ausdrücklich das Recht gegeben haben Ihre E-Mail Adresse zu verwenden.


Blacklisted / Unsubscribed Teilnehmer

Um einen zuverlässigen E-Mail Versand garantieren zu können, führt Findmind eine Blacklist. E-Mail Adressen, welche sich auf dieser Blacklist befinden, werden keine E-Mails mehr zugestellt. Solche Teilnehmer werden in Ihrer Teilnehmerliste rot unterlegt angezeigt, zusätzlich wird eine der folgenden Meldungen angezeigt:

  • Unsubscribed; Teilnehmer wünscht keine weiteren E-Mails. Der Teilnehmer hat auf den "Unsubscribe-Link" in einem Mail geklickt und wünscht keine weiteren Einladungen zu Umfragen.
  • Blacklisted; Teilnehmer steht auf der Blacklist. In der Regel wurde erfolglos versucht, ein E-Mail zuzustellen. Es kann sein, dass die E-Mail Adresse nicht (mehr) existiert oder einen Schreibfehler enthält. Ungültige oder unerreichbare E-Mail Adressen landen sofort auf der Blacklist.
Landen Ihre E-Mail Adressen auf der Blacklist weil Sie z.B. ungültig oder alt sind kann Ihr Account gesperrt werden. Teilnehmer auf der Blacklist werden immer zuoberst angezeigt, damit Sie diese Teilnehmer einfacher identifizieren und Ihre Kontaktliste bereinigen können.


CSV-Dateien

CSV-Dateien ("Comma separated values" - kommagetrennte Werte) können aus vielen Anwendungen exportiert werden, so z.B. aus dem Outlook oder Excel. Da das Format relativ rudimentär aufgebaut ist, kann es aber zu Fehlern mit Sonderzeichen o.ä. kommen, weshalb zum direkten Import aus Excel-Daten per copy&paste geraten wird.

Achten Sie beim Erstellen einer CSV-Datei darauf, dass Sie Spalten durch Kommas, Zeilen durch Zeilenumbruch trennen sowie die Codierung UTF-8 wählen. (In einigen Anwendungen kann das eingestellt werden, in anderen wiederum stehen diese Optionen nicht zur Verfügung.)


Kann ich einen Teilnehmer löschen?

Ja, Sie können einen oder mehrere Teilnehmer unter "Auswertung" -> "Teilnehmer" markieren und unten löschen.

Falls Sie einen Teilnehmer mit einer unrealistischen oder falschen Angabe löschen möchten, klicken Sie bei der entsprechenden Antwort auf die "Teilnehmer ID" (mit gekennzeichnet). Nun wird ein Filter gesetzt, welcher nur noch die Antworten dieses Teilnehmers anzeigt. Löschen Sie den Teilnehmer nun mit einem Klick auf "Teilnehmer löschen" in der Filtertabelle.


Was bedeutet "fertiger" Teilnehmer?

Als fertiger Teilnehmer zählt, wer die Umfrage bis ganz am Schluss ausgefüllt hat und auf "Umfrage abschliessen" geklickt hat. Ein fertiger Teilnehmer hat dabei mindestens bei allen Pflichtfragen eine Antwort gegeben, andere Fragen kann er auch ohne Antwort überspringen und die Umfrage trotzdem abschliessen.

Als Teilnehmer zählt, wer auf "Umfrage starten" geklickt hat, auch wenn er (noch) keine Antworten gegeben hat. Es kann also durchaus Teilnehmer, ja sogar fertige Teilnehmer geben, welche keine einzige Antwort gegeben haben. Um dem vorzubeugen, markieren Sie wichtige Fragen am besten als Pflichtfragen; allerdings sollten Sie nicht zu viele Pflichtfragen definieren, weil das Teilnehmer verärgern kann.


Kann ich eine Umfrage ausdrucken?

Ja, die Auswertung schon: Mit Findmind Premium lässt sich eine Druckansicht ausgeben. Der Fragebogen selbst kann nicht ausgedruckt werden.

Die Druckansicht finden Sie unter "Auswertung" -> "Export".

Wie erstelle ich ein PDF der Umfrage?

Sie können aus der Druckansicht auf verschiedene Arten ein PDF der Auswertung erstellen:

Mac OS X

Da Mac OS X bereits über einen eingebauten PDF-Processor besitzt, ist das erstellen von PDFs sehr leicht. Per (cmd + P) öffnen Sie den Druckdialog der Druckansicht. Im Druckdialog wählen Sie "PDF" -> "Als PDF sichern..." und speichern so das PDF ab. Je nach Browser sieht der Dialog ein wenig anders aus, der Vorgang ist jedoch der gleiche.

Windows

Da Windows nicht schon von Haus aus über einen eingebauten PDF-Printer besitzt, empfehle ich im folgenden 2 Wege um ein PDF zu generieren:

Google Chrome (empfohlen): Chrome verfügt über einen eingebauten PDF-Printer, mit welchem sich sich die besten Resultate erzielen lassen. Öffnen Sie den Druckdialog (ctrl + P) und wählen Sie unter "Ziel" -> "Als PDF speichern". Aktivieren Sie unter "Optionen" das Häkchen "Hintergrundfarben und -bilder".

PDF-Printer installieren: Falls Sie nicht schon einen PDF-Printer installiert haben (bspw. mit Adobe Acrobat), installieren Sie einen. (z.B. http://www.bullzip.com/products/pdf/download.php, eine gratis Version existiert) Nun öffnen Sie den Druckdialog (ctrl + P) und wählen als Drucker den installierten PDF-Printer aus. Leider fällt das Resultat je nach PDF-Printer nicht immer gleich aus.


Ich benötige eine Rechnung oder Quittung.

Sie können eine PDF-Rechnung oder Quittung unter "Meine Daten" -> "Kontoaktivitäten" automatisch erstellen. (Dazu müssen Sie eingeloggt sein.) Beim betreffenden Premium Produkt klicken sie auf "Aktionen" und wählen "PDF Rechnung" oder "PDF Quittung". In einem PopUp geben Sie den Rechnungskontakt ein und erstellen das PDF mit einem Klick.

Quittungen können erst erstellt werden, wenn das betreffende Produkt bezahlt ist.


Was sind Kreuztabellen?

Kreuztabellen sind mit Findmind Premium verfügbar und dienen zur Korrelation zweier Multiple Choice Fragen. So lässt sich analysieren, wie Teilnehmer eine Frage in Abhängigkeit einer anderen beantwortet haben. Fragestellungen wie "Wählt eine bestimmte Teilnehmergruppe eine Antwort häufiger als eine andere?" können so gut analysiert werden.

Momentan befinden sich Kreuztabellen im Beta Stadium. Es können nur Multiple Choice Fragen miteinander korreliert werden. Feedback nehme ich gerne über das Kontaktformular entgegen.


Die gesuchte Frage ist nicht dabei.

Stellen Sie mir Ihre Frage bitte per Kontaktformular. Ich werde Ihnen gerne weiterhelfen und Ihre Frage bei Bedarf hier aufnehmen. Das FAQ ist noch im Aufbau und wird laufend erweitert werden.



© Fabian Keller 2009 - 2017

Über Findmind
Impressum
Nutzungsbedingungen
Kontakt